D-Link Boxee Box

Pimp your «D-Link Boxee Box» Anleitung inkl. Video

Ein jeder der zwischendurch hier auf dem Blog oder bei www.GadgetPlaza.ch vorbei schaut hat sicherlich schon einem von der D-Link Boxee Box gelesen. Nachdem wir nun schon über 16 verschiedene Media-Centern testen durften, haben wir die schräge Box zu unserem Favoriten gekürt.
Vor längerem haben wir schon Anleitungen gepostet über die ihr eure Boxee Box aufmotzen und mit zusätzlichen Content bereichern könnt.

Bei den Updates zu der Box wurde es aber leider in den letzten Monaten ruhiger, seit einem halben oder sogar 3/4 Jahr habe ich dafür nichts mehr bekommen. Umso mehr freute ich mich Boxee+ kennen zu lernen und möchte euch natürlich gleich davon berichten.

D-Link Boxee Box

Die Boxee+ Community hat sich der coolen kleine Box angenommen und sie fleissig weiter entwickelt, mit einigen sehr nützlichen Features.

Features

  • Schnelleres HD Film/Serien streaming
  • Verbesserte VPN-Performance
  • Schnelleres Menü
  • Zugang zu erweiterten Einstellungen
  • etc.
Wichtig!!! wenn ihr Boxee+ einsetzten möchtet, es handelt sich bei Boxee+ um ein komplett neu installiertes Betriebsystem nicht um ein Update der aktuellen Boxee Software.
Das heisst, eure persönlichen Einstellungen welche vom Werkszustand abweichen, genauso wie die Bilder bei den Film/Serien Covers welche ihr manuel eingepflegt habt gehen dabei verloren.

Na dann wollen wir zur Anleitung übergehen. Gleich unten dran findet ihr ein Video dazu inkl. den Neuerungen welche wir bis jetzt schon ausmachen konnten.
Unterhalb des Videos findet ihr auch eine Schritt für Schritt Anleitung zur Boxee+

YouTube direkt Link

Anleitung zur Boxee+

Bitte beachtet dass ihr jeden Schritt gut durchlest und ausführt, dann geht das ganze schnell und einfach über die Bühne.
Für das Einspielen auf die Boxee Box benötigt ihr eine SD-Karte oder einen USB Stick eurer Wahl.

  • Ladet euch das aktuellste Boxee+ Software Paket herunter.
  • Formatiert eure SD-Karte oder USB Stick und bennent ihn um in «BOXEE» wichtig dabei ist dass ihr es in Grossbuchstaben schreibt
  • Aus eurem Downloadverzeichnis kopiert ihr den Inhalt vom «Instal» Ordner auf euren Stick/SD-Karte
  • Nehmt den USB-Stick/SD-Karte aus eurem Rechner und steckt die Karte in den Slot oder den USB-Stick in einen der beiden USB-Ports hinten an der Boxee Box
  • Auf der Boxee Box geht ihr nun über die Fernbedienung in die Einstellungen -> Netzwerk -> Servers
  • Macht beim Punkt «Enable Windows file sharing» einen Hacken
  • und fügt beim Punkt «Share Workgroup» (Standartmässig, wenn ihr nicht geändert hat steht da «WORKGROUPE») folgenden Text ein: «;sh /media/BOXEE/install.sh» (achtet auf den Leerschlag nach «sh»)
  • Nun verlasst den Menüpunkt «Server» und nach wenigen Zeiteinheiten wechselt das Grüne Boxee-Logo in eine Rotes an der Front der Boxee Box und der Installationsprozess wird somit automatisch gestartet
  • Wenn die Boxee Box neu gestartet ist schaut in den Einstellungen -> Netzwerk -> Servers nach und stellt sicher, dass der Menü-Punkt «Enable Windows file sharing» weiterhin angehakt ist, somit startet Boxee+ immer auf eurer Boxee Box.

Wir wünschen euch viel Spass beim austesten der neuen Möglichkeiten.

Zurücksetzen / Reset

Sollte bei eurem Installationsprozess nicht alles klappen und/oder ihr möchtet es wieder so haben wie es von D-Link ausgliefert wurde könnt ihr das ganze natürlich zurücksetzten.
Dazu die Boxee Box ausschalten, dann den Power-Button (Ein- Ausschalt-Knopf oben auf der Box) für 7 Sekunden gedrückt halten, dann sollte das «Restore-Menü» kommen und ihr könnt diesem Folgen.

Kaufen

Solltet ihr noch kein Media-Center haben oder den kauf der Boxee Box immer wieder aufgeschoben haben, hier habt ihr die Möglichkeit euch ein schräges Media-Center zu kaufen:

Schweiz:
D-Link Boxee Box
Deutschland:
D-Link Boxee Box
Österreich:
D-Link Boxee Box

Natürlich lehnen wir jegliche Haftung bei einem solchen Eingriff ins Boxee OS ab, sollte bei eurem Modifikations-Prozess etwas schief gehen.

Getestet haben wir es auf drei verschiedenen Boxen von zwei verschiedenen Personen, wenn ihr der Anleitung genau folge leistet dürfte dabei aber nichts schief gehen.
Lasst es uns aber wissen wenn ihr Fragen dazu habt und schaut euch das Video an, da seht ihr Schritt für Schritt wie ihr vorgehen müsst.

Wenn ihr Fragen zum Update, den neuen Funktionen oder ähnlichem haben einfach unten in die Kommentare.

Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber. Liebt die Cloud, Coaching, NLP, Hypnose, @GadgetPlazaCH, @GeekTalk_ch, @zoeliakie

18 Comments

  1. Hallo
    Ich hab mir dieses Update mal installiert in der Hoffnung, dass damit endlich Flash-Videos von Websites gestreamt werden können. Natürlich Fehlanzeige. Kennt jemand einen Trick, wie dies zu bewerkstelligen ist? Wer das schafft, kriegt von mir einen Orden!

  2. Pingback: #gt0313 Zombies auf MySpace mit schwangeren Thunderbolt Displays » geektalk.ch

  3. Hallo!

    Habe diese Seite zufällig gefunden, interessante sache werden bei dieser Software die ständigen Ton ausfälle beseitigt?

    Gruß
    Jörg

    • Hallo @Jörg und Willkommen auf unserem Blog, es freut uns zu hören, dass wir auch zufällig gefunden werden.

      Darf ich fragen wo du die Ausfälle hattest? Ich kann sie selber nicht nachvollziehen da ich sie weder vor noch nach dem Update hatte.

      Als Tipp, du kannst das wie im Tutorial oben beschrieben mal austesten im schlimmsten falle kannst du es ja wieder zurück setzen.

  4. Hallo Martin.
    Danke für Dein Tutorial Pimp your «D-Link Boxee Box».
    Pimp Boxee Box und Installation XBMC Frodo auf PC waren erfolgreich.
    Allerdings schaffe ich es nicht, meine Filme via XBMC auf dem Fernseher durchzusehen (mit den Infos wie auf dem PC).
    Wäre Dir dankbar um kleines Video oder der Angabe, welche Einstellungen ich bei XBMC UND Boxee Box vornehmen muss.

    Gruss

    Rolf

  5. Hallo!

    wenn da steht “schnelleres HD Streaming” ist dann die generelle Videowiedergabe gemeint oder lediglich der Zugriff auf DLNA Server?

    Meine Boxee ist mit Kupfer direkt an mein NAS angeschlossen auf dem sich die Filme befinden und greift normal per Dateifreigabe darauf zu. Doch hin und wieder (meistens nachdem ich auf Pause drückte) kommt es vor das ich Mikroruckler im Film hab (nur sichtbar bei einem “Kameraschwenk”). Könnte das mit Boxee+ besser werden?

    lg Michael

  6. Hallo zusammen, hab mir das Update soeben installiert. Aber mal ne dumme Frage: für was sind dann all die anderen Ordner da? Hat ja ne noch andere Ordner id Master Zip File…

  7. Pingback: #gt2713 Quoten Bashing » geektalk.ch

  8. Hallo Martin,

    wow hatte nicht gedacht das ich von einem link denn mir susanna geschickt hat zu deinem blog finde. :) hoffe alles geht gut und werde dein boxee pimp video heute abend mal durchgehen und das ausprobieren.

    Hoffe alles geht gut bis dann mal.

    Gruss,

    Manuel

    • Hallo Manuel, habe es bis jetzt an verschiedenen Boxen ausprobiert, bis jetzt hat es immer geklappt. Das tolle ist ja dass du den «hack» jederzeit Rückgängig machen kannst. Und geht etwas bei der Installation schief startet die Box wieder vom original System.

      Wünsche dir viel Spass mit deiner Boxee Box und es freut mich dass du zu mir gefunden hast.
      Die Welt ist halt klein :-)

  9. Hallo Martin, vielen Dank für die Infos zu Boxee + , ich werde das in Kürze ausprobieren. Ich habe aber eine andere Frage bezüglich der Boxee. Wenn man grosse MKV Dateien streamt kommt es vor das die Boxee öfters stoppt und nachlädt. Inzwischen ist aber so schlimm geworden, das sie auch bei kleinen Daten dasselbe tut. Ich kann nicht eine Fernsehserie mehr normal schauen, weil sie alle 2-3 stoppt und nachläd. Ist da irgendein Speicher voll? Was kann ich tun? Grüsse Andreas

    • Hallo Andreas, darf ich fragen, streamst du per WLAN?
      Generell rate ich dir unbedingt den hack zu installieren weil genau diese Punkte vom hack angegangen werden. Beachte aber dass mit dem Hack der Garantie Anspruch erlischt. Grundsätzlich ist es vom hack her immer wieder möglich zurück zu setzten auf den Original Zustand aber eben Technik man weiss nie (muss aber sagen hätte bis jetzt noch nie von einem Fall wos schieff gegangen ist gehört).

  10. Sehr merkwürdig das hier meine Frage wegen der Boxee gelöscht wurde????

  11. Gibt es eine Möglichkeit den Flashplayer auf dem neusten Stand zu bringen? Habe immer noch das Problem das einige Video bzw. TV Online Streams nicht angezeigt werden weil der Flashplayer veraltet ist.

    Lg Jörg

  12. Ja habe ich installiert.

  13. Hallo Martin,

    seit gestern bin ich Besitzer einer BoxeeBox. An diese habe ich per USB eine Festplatte angehängt, auf der sich auch Musikdateien befinden. Die Box ist im W-LAN angemeldet.

    Nun möchte ich zum Musik hören nicht immer den Fernseher einschalten. Gibt es eine Möglichkeit, vom Windows-Rechner aus die Box zu bedienen. Also inkl. Anzeige der Dateien, die sich auf dem USB-Laufwerk befinden, Titel auswählen, Abspielen starten etc.? Ich bräuchte Quasi ein Interface auf meinem Rechner, mit dem ich die Box steuern kann. Dann wäre es perfekt.

Hinterlasst einen Kommentar