Pure Jongo S3 Streaming Box 7

Pure Jongo System unsere neue Art Musik zu streamen

Wer unsere Blogs liesst, den Podcast hört oder den YouTube Channel verfolgt weiss, dass wir Musik streaming lieben (hier findet ihr eine Übersicht all unserer Produkte welche wir schon getestet haben und selber einsetzten).

Pure Jongo System

Vor ein paar Wochen haben wir ein neues System für das Streamen unserer Musik von Pure erhalten. Auf dem GagetPlaza Blog haben wir euch die einzelnen Produkte schon separat vorgestellt.
Hier in diesem Beitrag möchten wir euch das ganze System und deren Zusammenspiel etwas genauer erklären und zeigen.

Für alle die die einzelnen Testberichte verpasst haben, hier eine kurze Erklärung was welches Gadgets ist und kann:

Pure Jongo S3

Ein kompakter, sauber verarbeiteter Speaker für den Einsatz in verschiedenen Zimmern oder dank dem integrierten Akku-Pack auch flexibel in der Wohnung und/oder auch im Freien nutzbar.
Der S3 ist ein 360° Speaker mit insgesamt 5 verbauten Lautsprechern. Jeweils zwei hinten und zwei vorne sowie dem oben zentral verbauten Subwoofer. Was mir gleich aufgefallen ist, war dass ich den S3 bis fast zum Maximum hoch drehen konnte und er doch immer noch einen schönen, klaren Sound von sich gab.

Mehr zum Pure Jongo S3 findet ihr hier in unserem Testbericht.

Pure Sensia 200D Connect

Das Pure Sensia 200D Connect passt perfekt als steuerungmodul in das Jongo System, bei uns steht es in der aktuellen Wohung in der Küche worüber meine Frau die Wiedergabe regelt. Sei es über Radio, Musik von einem USB Stick oder aus dem eigenen Netzwerk. Besonders beliebt ist das bei ihr das grosszügige Touchfähige Display.
Ein eher banales, aber mittlerweilen sehr viel genutztes Feature ist der integrierte Wecker, dieser zeigt uns jeweils die Backzeit, die Kochdauer für die Frühstückseier etc. an.

Mehr zum Pure Sensia 200D Connect findet ihr hier in unserem Testbericht.

Pure Jongo A2

Pure Jongo A2

Ein neues System heisst eigentlich immer sich trennen von alten Möglichkeiten und genau da setzt der Pure Jongo A2 an. Dank dem kleinen Gadget bekommt ihr eure «alten» Hi-Fi-Anlagen, Musik Boxen etc. in das Jongo System integrieren und müsst so zu beginn oder generell nicht unbedingt gleich alles neue Boxen für euer ganzes Haus kaufen.
Sehr praktisch und natürlich auch Umwelttechnisch eine schöne Lösung da wir sonnst schon viel zu schnell «ältere Technik» weg werfen.

Mehr zum Pure Jongo A2 findet ihr hier in unserem Testbericht.

Pure Jongo T6

Der grösste unter den Jongo Speakern, welcher gegen Ende des Jahres auf den Markt kommen wird. Natürlich besonders geeignet für die grösseren Räume in der Wohnung. Auch wenn viel Besuch da ist kann doch der Ton vom S3 schnell etwas in der Menge untergehen. Wir sind auf jedenfall sehr gespannt auf den Grossen Lautsprecher.

Mehr zum Pure Jongo T6 findet ihr schon bald bei uns im GadgetPlaza Blog .

Zusatz Akku

Beim Pure Jongo S3 ist ein Akku mit dabei, beim grossen Pure Sensia 200D Connect aber nicht, da empfehle ich ein AKKU LI-ION 10’400 mAh mit dazu zu kaufen sofern ihr diesen auch mobil halten möchtet.

Fazit

Ein geniales System, welches euch ermöglicht ganz einfach ohne grosse Vorinstallation einschalten verknüpfen und schon läuft das ganze. Auch das bedienen ist simpel gehalten über die Pure Connect App könnt ihr eure Boxen mit Millionen von Songs, Geräuschen und Podcasts füttern. Bald kommt auch der Streaming Dienst in der Schweiz an und dann könnt ihr ähnlich wie bei Spotify eure Musik über den Kanal empfangen.
Dank dem Sensia 200D Connect müsst ihr das ganze nicht einmal unbedingt über die App steuern. Dank dem grosse Touch-Display lässt es sich sehr einfach und intuitive bedienen.

Kaufen

Schweiz:
Pure Jongo A2
Pure Jongo S3
Pure Sensia 200D Connect
Deutschland:
Pure Jongo A2
Pure Jongo S3
Pure Sensia 200D Connect
Österreich:
Pure Jongo A2
Pure Jongo S3
Pure Sensia 200D Connect

Jetzt zugreifen

Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber. Liebt die Cloud, Coaching, NLP, Hypnose, @GadgetPlazaCH, @GeekTalk_ch, @zoeliakie

1 Comments

  1. Pingback: Ich bin Sonos. - Humanoids beLog

  2. Pingback: #gt3414 Pure Multiroom, Jongo und Caskeid » #GeekTalk Podcast

Hinterlasst einen Kommentar