Home Tag "Smartphone"
Pünktlich im Juni zur WWDC 2016 stellte Apple seine 10 Version des mobilen Betriebssystems iOS vor. Neben einem grundlegenden Redesign in Sachen Sperrbildschirm und Notifications steht vor allem die Weiterentwicklung von iMessage, der Kartenapp und der Fotosapp im Vordergrund. Seit 13.09. steht iOS nun für alle zum Download bereit.
Vorgestellt hat Wiko sein U FEEL bereits auf der MWC in Barcelona. Schon damals war ich auf das neue Flaggschiff des französischen Herstellers neugierig. Beim Blog Fest in Zürich, zu Beginn diesen Sommers, durfte ich es dann selbst das erste mal in den Händen halten und etwas damit herumspielen.
Endlich ist es soweit: Das neue iPhone wurde von Apple im Rahmen des «See you on 7th» Events in Cupertino vorgestellt. Wie immer gab es im Vorfeld einige Gerüchte - die sich grösstenteils bewahrheitet haben. Trotz allem waren natürlich nicht alle Änderungen bekannt. In diesem Artikel möchten wir auf die Vorstellung eingehen.
Ob nun Apple Fanboy oder nicht, man kann dazu stehen wie man möchte - doch kaum eine Produktvorstellung eines Hersteller wird derartig zelebriert, und erhält derartig mediale Aufmerksamkeit, wie jene der neuen Apple Produkte. So war es letztlich auch wieder dieses Jahr. Wir möchten kurz auf die Keynote zurückblicken und diese zusammenfassen.
Fotografieren, egal ob mit dem Smartphone oder einer grossen Kamera gelingt an besten, wenn ihr eine ruhige Hand habt. Wenn es euch an einer solchen mangelt, seid ihr gut beraten ein Stativ zu verwenden. Im heutigen Blog Beitrag möchte ich euch die mobilere Version vom Takeway vorstellen.
Zirka zwei, drei Wochen vor der IFA geisterten einige Gerüchte rund um Huawei und ihr Event an der IFA im Web herum. Ich hab mich, bis auf die zu der eigenen VR-Brille, nicht wirklich gross darum gekümmert und liess mich überraschen. Vorab wurden wir schon mal kurz ge-brieft und informiert, dass sicherlich nur zwei der drei Produkte in die Schweiz(teilweise auch Österreich und Deutschland) schaffen werden. Um was genau es sich handelte, das haben wir auch erst an der Pressekonferenz erfahren.
Euch gefällt das aussehen von eurem Androiden Smartphone nicht? Dies könnt ihr einfach und schnell mit einem Launcher ändern. Ein jeder Hersteller knallt auf das originale Android noch seine eigene GUI/Funktionalitäten und Apps oben drauf. Bei Huawei ist dies zum Beispiel EMUI, bei Samsung Touchwiz etc.. Hier kommt der grosse Vorteil von Android, dass wenn einem ein Smartphone von der Hardware her gefällt aber von dem OS nicht, dass man es dann ändern kann.
2007 startete Apple ein, aus damaliger Sicht, kühnes Experiment- das iPhone wurde vom mittlerweile verstorbenen Steve Jobs offiziell vorgestellt. Die Häme war zu Beginn groß - ein neuer Player im bereits derart konsulidierten Handy Markt? Nicht das es nicht bereits schon Überraschungen in diesem Markt gegeben hatte - so feierte der Konzern Nokia, der vor der Produktion von Handys Gummistiefel herstellte, zu diesem Zeitpunkt beispielsweise große Erfolge - noch. Trotz all der schlechten Vorhersage - Apple schreibt mit dem iPhone eine Erfolgsgeschichte die seines Gleichen sucht. Kürzlich wurde das 1 Milliardste iPhone - ausgeschrieben 1.000.000.000 - verkauft. Und das in nur 9 Jahren.
Bei aktuellen Smartphones, Gadgets im allgemeinen aber auch Fotoapparate wird im Marketing immer mehr mit Bezeichnungen wie IP68, IP67 oder IPXXxx um sich geworfen. Immer wieder kommen dann gleich Fragen auf, was genau das diese jetzt bedeuten. Vor allem das Wasserdichte beschäftigt die meisten Menschen und dabei sind die Bezeichnungen meist mehr verwirrend als aufklärend.
Vor kurzem habe ich euch den Gelid Zentree vorgestellt. Ein Form-technisch aber auch Farblich auffälligeres Gadget für das Aufladen von mehreren Smartphones/Tables auf einmal. Heute ist mit dem Fourza ein etwas optisch ruhigeres Konzept auf dem Test-Tisch gelandet.
Im Mai diesen Jahres wurde ich von Sony Schweiz an den Launch Event vom Sony XPERIA X eingeladen. Dieses fand in Zürich im Sihl City Areal statt und mehr dazu könnt ihr im TravelStyle Blog nachlesen. Hier und heute widmen wir uns einmal ganz dem Smartphone selber.
Ein Wald für euer Gadgets, oder doch nur etwas dickeres Gras? Mit dem heutigen Gadgets könnt ihr endlich dem ganzen Kabelsalat bei euch zu Hause ein ende bereiten. In einer Familie kommen heute diverse Gadgets zusammen. Von den Smartphones, Tablets und evtl. mobilen Spielkonsolen bis hin zu Fotoapparaten.
Auf das neue Huawei Smartphone hab ich mich schon seit Anfang des Jahres gefreut. Vor zwei Wochen war es dann so weit und Huawei hat sein neues Flaggschiff in London vorgestellt. Ich durfte Huawei Schweiz direkt vor Ort begleiten und habe ein P9 für den ausführlichen Test mit nach Hause bekommen. Den Reisebericht zum London Aufenthalt findet ihr im Travel- und Lifestyle-Blog zum Nachlesen
Einige von euch haben es sicherlich schon mit bekommen: Seit dem 21. März 2016 bin ich Service Scout bei der SBB. Seit meiner Kindheit beschäftige ich mich mit der Bahn - nicht nur, aber sicher auch, weil mein Vater damals bei der RhB gearbeitet hat. Die Bahn begeistert nicht nur in den Bündner Bergen, wo die Pioniere damals schlichtweg Phänomenales geleistet haben.
Es kommt mir gar nicht so vor, als wäre schon wieder ein Jahr um. War ich doch erst im letzten Jahr schon zwei Tage mit Huawei in London, als sie ihr Huawei P8 vorgestellt hatten. Ein Smartphone, das mich heute noch als Zweitgerät begleitet. Vor allem, weil ich mit der Kamera und dem Design so happy war.
Vor kurzem habe ich auch auf dem GadgetPlaza Blog mein neustes, Multimedia NAS vorgestellt. Genauer gesagt ging es dabei um das QNAP HS-251. Das Lüfterlose NAS System ist besonders gut für den Fernseh- und Wohn-Bereich geeignet. Nicht nur durch seine stille Arbeitsweise auch die unauffällige Bauform passt hier perfekt ins Setup. Fällt doch das Design eher untypisch aus für ein NAS-System. Das HS-251 von QNAP schaut doch eher aus wie eine Set Top Box und passt somit sehr gut in vorhandene Gestelle wo meist auch noch eine solche steht.