Home Tag "Mac"
Bisher konnten wir wenig von der Arbeit des Studios BigMoon hören. Das Studio wurde bereits 2008 in Portugal gegründet und zeichnete bisher vor allem für das 3D Art mehrerer bekannter Spiele verantwortlich - so beispielsweise für diverse WRC als auch MotoGP Teile. Nun wagt sich BigMoon an die ersten, eigenen Titel - den Erstling haben wir für euch näher unter die Lupe genommen.
Ihr kennt das sicherlich auch, ihr frickelt etwas an eurem Mac/PC herum und habt etwas was ihr dann gerne auf einem anderen Display als dem eigenen ausgeben möchtet. Sei es für einen Vortrag, einen Film oder auch nur den Fotos vom letzten Familien Urlaub, die ihr nun den Bekannten und Verwandten zeigen möchtet.
Sowohl Sony als auch Microsoft haben beim Design eines grundlegend verstanden - lange Zeit und Entwicklung in das Design des Controllers zu investieren. Eine gute Entscheidung, letzten Endes ist der Controller die einzige physische Schnittstelle zum Spieler. Dank neuem Zubehör können diese nun auch auf anderen Geräten genutzt werden.
Auf meinem Blogging-Mac mini habe ich seit zwei Monaten die Beta von macOS Sierra installiert. Diese lief zum Start ein bisschen zäh doch mit jedem Update wurde mein mini wieder schneller. Von Anfang an aber war das OS sehr stabil und ich hatte keine App/Software, welche ich nicht damit starten konnte. Nun ist macOS Sierra seit knapp einer Woche offiziell für alle erhältlich, was für mich heist wiedermal einen Clean install zu machen.
Unsere Tutorial-Kategorie hier im Blog ist eine sehr beliebte. Immer wieder bringen wir auf Wunsch unserer Leser/Zuhörer, aus Fragen via eMails, Faceook, Twitter und co. neue Tutorials hier in den Blog zu Themen auf die wir angefragt wurden. Manchmal sind es aber auch Dinge, die uns selber begegnen und von denen wir finden dass wir diese euch nicht vorenthalten sollten.
Jede Woche beschert uns Apple eine, mehr oder minder kostenintensive, App kostenlos im eigenen Appstore. In der Regel sind dies meist (Casual-)Games, anders verhält es sich diese Woche. Aktuell gibt es eine App aus dem Bereich Produktivität kostenlos, die sonst im zweistelligen Eurobereich angesiedelt ist.
Seit einiger Zeit erfreuen sich Beta Tests von Apple größter Beliebtheit. Vorbei sind die Zeiten wo es schwierig war an begehrte Plätze zu kommen, längst sind die Tests nicht mehr nur für Entwickler verfügbar. Seit einiger Zeit gibt es sowohl macOS als auch iOS in öffentlichen Tests für jeden. Trotz der öffentlichen Verfügbarkeit ist die Installation nicht so trivial wie ein normales Betriebssystem-Update, dementsprechend möchten wir euch hier ein wenig helfen.
Bereits im März wurde Superhot für PC und MAC veröffentlicht, seit kurzem dürfen sich auch Spieler auf der Xbox One in die Action stürzen. Der Titel wurde vom namensgleichen Superhot Team entwickelt - ein Indiespiel, das auf Steam bereits durchaus erfolgreich war.
Ein kleiner Helper für den Mac - der QBlocker. Für all jene, die sich immer wieder über versehentlich geschlossene Fenster ärgern.
Unter OS X werden viele Einstellungen sehr vereinfacht. Hier hat Apple einen klaren Vorteil – Die Vielfalt der Hardware auf denen das Betriebsystem läuft ist deutlich geringer als bei der Konkurrenz, noch dazu baut Apple all diese Hardare selbst. Eines der Beispiele wäre die Einstellung der Auflösung, diese läuft in der Regel unter “Standard für diesen Monitor” und entspricht einer Voreinstellung des Herstellers.
Solange Apple keine TouchID Sensoren in seine Macs integriert brauchen wir leider nach wie vor unser Passwort - bei jeder Systemänderung, bei jedem Neustart. Mit unserem folgenden kleinen Tipp könnt ihr zumindest die Eingabe des Passworts nach dem Starten des Rechners umgehen.
Die neue Version von Airmail für OSX bringt die große Angleichung der Features mit der mobilen Variante. Neu sind u.a. smarte Ordner, VIP Absender und neue Integrationen von Drittanbieter Diensten
Praktisches Tool zur Datenrettung - für interne Platten als auch externe Medien. Bietet zusätzlich Unterstützung bei der Rettung von Partitionen und die Überprüfung von Hardware
Den Macintosh Computer habe ich zu ganz früher Zeit schon kennen und auch lieben gelernt. Aus beruflich Gründen hab ich mich zwischenzeitlich auch noch nebenbei sehr stark mit Windows auseinander gesetzt und immer stark interessiert war ich an Linux. Auch wenn ich da leider nie so tief ins System kam wie ich gerne wollte. Immer wieder durfte ich verlorene Seelen für das OS X System begeistern.
Instagram - eine App, die in meinem täglichen Workflow nicht mehr wegzudenken ist. Generell gehe ich mit den Machern (oder aktuell ja Besitzern) des Bilder-Share-Dienstes konform, Instagram muss man am Smartphone erleben. Doch es gibt sie immer wieder mal, diese Situationen, in denen man gerne direkt vom Rechner aus ein Bild hochladen möchte.
Die aktuelle #GeekTalk Woche aus Sicht eines Hörers. Mit persönlichen Meinungen zum Mac AppStore, alter Hardware, digitalen Tickets für Reisenden, Bezahlen mit NFC, Luxus Smart-Watches und einem «was hat Apple nun wieder angestellt».