Star Trek Into Darkness – Review und Trailer

Seit kurzem ist der Film endlich im Kino, heute habe ich den Film gesehen. Deshalb folgt nun das Review zum Film von mir.

Manche von euch wissen sicher das ich nicht gerade der grösste Fan von 3D Filmen bin. Doch ich muss sagen Into Darkness in 3D war richtig klasse und hätte ohne die Effekte nur halb so viel Spass gemacht. Für mich der beste Film bis jetzt in 3D.

Zum Filminhalt will ich nicht zuviel verraten, sonst muss ich spoilern. Da möchte ich euch nur auf den Trailer hinweisen:

YouTube direkt Link

John Harrison, ein super ausgebildeter Agent der Sternenflotte wechselt ohne bekannte Gründe die Seiten und lässt eine Spur aus Zerstörung und Tod hinter sich. Damit macht er sich Kirk zu seinem Feind, der ab diesem Moment Jagd nach ihm macht.

Benedict Cumberbatch, der im Film John Harrison ist,  spielt eine super Rolle. Auch die restliche Filmcrew leistet hier tolle Arbeit.

Fazit

Alles in einem ein toller Film der sehr kurzweillig ist und auch Menschen mit wenig oder gar keinem Star Trek Wissen werden nach dem Film nur eins sagen: Ein wahres Meisterwerk.

Teil 1 habe ich schon seit längerem auf BluRay zuhause, Teil 2 wird bestimmt auch gekauft. Ich hoffe nur das wir auf den 3ten Teil nicht allzulange warten müssen.

Sport ist meine Leidenschaft. Zudem mag ich Kino, Gadgets und Reisen um die ganze Welt. Blogge privat bei marc-daenzer.ch

1 Comments

  1. Ganz grosses Kino :)

Hinterlasst einen Kommentar