Config @pokipsie


Wer bin ich, und was mache ich:

Die Elektronik hat mich schon immer fasziniert, schon als Kind hab ich alte Radios auseinander geschraubt und alles mögliche ausgetestet.

Eines Tages ist mein Vater mit den Worten: “In ein paar Jahren wird alles mit Computern gemacht, und sie werden in der Zukunft einen sehr hohen Stellenwert haben” und einem Macintosh Classic II nach hause gekommen. Mein Bruder und ich verdanken dieser Weisen Entscheidung unser Fable für die Computerwelt :-)

Eine Windows Zeit durfte ich auch durchmachen, als ich in Aarau 4 Jahre “Selbständiger” PC Supporter war, neben meiner Handelsschulausbildung. Selber nutze ich aber immer meinen geliebten, Virenfreien und Treiber resistenten Mac :-)

Wer mich besser kennt, weiss dass ich ein absoluter Mac Fan bin, dennoch aber niemals den Blick über den Tellerrand vergessen und viel sowie gerne Produkte von Mitbewerbern teste (über die ich auch in meinem Gadget Blog schreibe), denn man weiss ja nie, vielleicht findet man eine Alternative. Ich war schon immer ein Mensch der Netzwerken liebte, deshalb nutze ich auch das Sozial Media um fleissig neue Leute kennen zu lernen und mit den bestehenden in Kontakt zu bleiben, dafür ist Facebook, Twitter, Youtube und XING einfach ideal.

Welche Hardware ist bei mir im Einsatz:

Die Hauptarbeit erledige ich auf meinem iMac 24″ 2.4 GHz Intel Core 2 Duo mit 4 GB RAM, ist sicherlich nicht mehr der neuste, aber ich warte noch den 30″ iMac ab :-) . Dieser iMac verfügt noch über einen zweiten 22″ Monitor – ich brauche viel Platz zum arbeiten. Daneben steht mein Mac Mini Server 2.53 GHz Intel Core 2 Duo mit 4 GB RAM mit OS X 10.6.5 welcher über einen 23″ Monitor in der Mitte bedient wird. Die Mobilität in unserer Familie gewährleisten zwei MacBooks ein weisses 2 GHz Intel Core 2 Duo mit 2 GB RAM, welches mein Frauchen fleissig nutzt. Sowie mein geliebtes Silbernes MacBook Pro 2.66 GHz Intel Core i7 mit 4 GB RAM dass ich fleissig nutze auf meinen Ausflügen, aber auch zu Hause um mich in Garage Band und iMovie zu üben. Daneben steht noch ein iPad WiFi 64 GB welches ich über alles liebe und es nie wieder hergeben würde, ich träumte schon seit 8 Jahren von einem solchen Tablett. Ein zweites UMTS iPad 64GB wird immer wiedermal von unserer 22 Monate alten iTochter genutzt. Sie konnte übrigens schon mit 7 Monaten ein iPhone bedienen, Apps öffnen oder wechseln und mit 9 Monaten hat sie das erste App gekauft, ein cooles Auto Spiel.
Für unterwegs haben meine Frau und ich jeh ein iPhone 3GS (wir haben nicht auf die Version 4 gewechselt, da wir beide von der Apple Garantie profitieren konnten und zwei komplett neue Geräte bekommen haben, somit lässt es sich gut noch bis zur Version 5 warten, auch wenn dies teilweise schwer fällt). Zu Hause haben wir noch zwei iPhone Classic auf denen ich von Zeit zu Zeit ein bisschen bastle :)

Ich habe eine grosse DVD Sammlung die irgendwo über 1200 Filmen liegt, diese werden 1:1 auf meinen Drobo gelagert (5 x 2 TB Festplattenplatz) da dieser langsam aus seinen nähten Platzt, muss ich nächsten für meine Musiksammlung eine weitere Lösung suchen, mal schauen evt. wird eine Synology (die JCFrick ja empfiehlt) meine nächste Wahl. Medien konsumiert wird bei uns über den Samsung 46″ LCD TV. Daran hängt ein Apple TV neuster Generation und einen Mac Mini Server (welchen ich wärmstens empfehlen kann als Media Center). eBooks lesen wir auf unseren iPads oder auf unserem Kindle 3G + WiFi, genialer eBook Reader.

Das Backup unserer Computerlandschaft erledigt unter anderem eine heiss geliebte TimeCapsule. Über das ganze Haus verteilt haben wir 14 TB extreme HDs welche leider alle randvoll sind :-(. Aus nostalgischer Sicht spiele ich immer wieder gerne an meinen alten Macs rum einen Macintosh Classic II, einem Macintosh LC II, auf meinen zwei Mac Cubes oder dem Lampen iMac. Mein Büro wird nach dem Umzug vor ein paar Monaten gerade noch umgestaltet, deshalb nur ein teil meines setups, den Rest zeige ich euch beim Update meins Honig Profils.

Hier nochmals in einer knackigen

Hardware Übersicht:

1 iMac 24″
1 MacBook Pro 15″
1 MacBook 13″
2 MacMini Server
3 Monitore 22″ + 23″ + 7″
2 iPads 2 WLAN
1 iPad 1 WLAN
1 iPad 1 UMTS
2 iPods nano 3. Generation
2 iPhone 1. Generation USA
2 iPhone 3GS
1 Samsung Galaxy S2
1 HTC Sensation
1 NOKIA X7
2 Apple TV
1 Boxee Box
1 GoogleTV
1 Drobo FS 10 TB
1 Syonolgy DiskStation 411J
8 Externe HDs 14 TB
1 Kindle UMTS
1 HP TouchPad
1 Archos Tab
1 Samsung Galaxy Tab 7″
1 WeTab
1 Canon EOS 550D

und diverses was ich jetzt noch vergessen habe :-)

Meine Software:

Mein iMac läuft mit der Aktuellsten Mac OS X Snow Leopard und meine Mac Minis mit dem aktuellen Mac OS X Snow Leopard Server Edition.

Seit kurzem bin ich ein richtiger Fan von Cloud Diensten geworden. Daher nutze ich fleissig Evernote, Dropbox und die iDisk. Meine Bilder werden mit einer Canon EOS 550 geschossen (oder der Kompakten Caonon IXUS 860IS für die Schnappschüsse). Die Ergebnisse werden in Aperture verwaltet und darüber auf meine Mobile Me oder Flickr Page geladen. iPhoto nutze ich für meine älteren Photos. Da ich nur wenig Bilder bearbeite genügt für mich der Pixelmator vollkommen. Meine Passwörter verwalte ich alle über 1Password auf meinen Macs, iPhone und iPads (halte es über die Dropbox synchron) und für die Büroarbeiten verwende ich iWorks 9 (freue mich aber schon auf die neue Version). Backups mache ich neben der TimeCapsule auch noch in meine Dropbox welche mittlerweile das 100 GB Angebot spendiert bekommen hat.
Meine Termine mache ich über das iCal welches über Mobile Me auf mein iPhone und iPad synchronisiert wird, nebenbei nutze ich Things als ToDo Programm auf allen Plattformen. Und über die Chronories Software zeichne ich das nutzungsverhalten meiner Arbeit am Computer auf. Zusätzlich nutze ich noch Tags für die “Verschlagwortung” meiner Dokumente, Mails und Webseiten.

Traumsetup:

Ich bin mit meiner jetzigen Konfiguration sehr zu frieden, es gibt aber noch ein paar Kleinigkeiten die sich Optimieren lassen könnten. Aber der absolute Traum wäre ein aktueller Mac Pro mit drei LED Cinema Display’s (30″) auf denen ich all meine Arbeiten erledigen könnte (mal schauen ob sich da ein Sponsor finden lässt*g*). Für das restliche Haus ein Nomos System welches ihr auf meinem Blog anschauen könnt, mit dessen Hilfe sich das ganze Haus per iPhone/iPad App steuern lässt, vom Multimedia Inhalten über das Licht, Heizung und Videoüberwachung. Wie gesagt, meine Traumkonfiguration, und für eine solche werde ich weiterhin kämpfen und fleissig Arbeiten. Für den Multimediaraum habe ich mir jetzt neben meinem Mac Mini & Apple TV auch einen Google TV sowie eine Boxee Box bestellt, bin schon gespannt welche dieser Boxen das rennen macht :-)

Da mein Büro aktuell in Renovation ist, bekommt ihr hier bald schon ein Update hier zu lesen lasst euch also überraschen.

Hier noch ein kleines Video von meinem Geek-Kämmerchen:

Es dürfen sich natürlich gerne auch weiterhin Hersteller und Verkäufer von Smartphones, Tablet’s, Media-Centern etc. bei mir melden. Ich teste auch gerne eure Produkte und schreibe dann hier auf dem Blog sowie der bald kommenden neuen Plattform darüber.

Hier findet ihr übrigens meinen Youtube Channel
[ad#co-schmal]

Hinterlasst einen Kommentar